Nun ist es endlich soweit. Das vierte Charity ist voll im Gange und wer noch nicht so recht weiß wie alles läuft, hier ein kleiner Beitrag mit wichtigen Informationen. Eine der größten Änderungen ist die Abwicklung der Spenden über Betterplace.org und so euch allen die gewohnte Transparenz zu liefern, die ihr aus den letzten Jahren gewohnt seid.

Wie funktioniert das Spenden über Betterplace.org, da es für alle neu ist, gibt es von Val ein kleines Infovideo dazu:

Da ist der Button den ihr nicht nur hier, sondern auch in den Panels bei jedem der Streamer finden werdet. Er bringt viel Freude und ihn zu drüken macht die Welt ein kleines bisschen besser. Und nicht vergessen, es kommt nicht auf die Höhe der Spende an. Auch wenn ihr es nur weitertragt, einen Euro oder mehr spendet. Wir sind jeden einzelnen für seine Unterstützung dankbar.

Dieses Jahr möchten wir den "Förderverein tumor- und leukämiekranker Kinder Mainz e.V." unterstützen. Wir haben uns viele Einrichtungen angeschaut und wie immer viel uns die Auswahl nicht leicht. Aber wir konnten eine Einrichtung finden von der wir überzeugt sind, dass sie viel Gutes für die Kinder tut.
 
Unter anderem finanziert der Verein:
 
  • eine Psychologin, für die ganze Familie
  • einen Sozialpädagogen für die Reintegration in den Kindesalltag
  • Kunst- und Musiktherapeutische Begleitung
  • ein eingerichtetes Spielzimmer auf der Station
  • Mutperlen, durch die das Kind die doch sehr anstrengende Behandlung besser psychisch verarbeiten kann
  • Ein Elternhaus mit mehreren Wohnungen, damit die Eltern während der Therapie nahe bei ihrem Kind sein können
  • die Nachsorge, durch Beratungsaufgaben
  • Trauerbegleitung, denn leider können nicht alle Kinder den Krebs besiegen
  • Sozialfonds für finanziell in Not geratene Eltern
  • eine kleine Ferienanlage die in Therapiepausen genutzt werden kann, da "öffentlicher Urlaub" wegen zu hoher Infektionsgefahr von den Ärzten untersagt wird
  •  u.v.m.
Wer sind die Teilnehmer in diesem Jahr?

Es war kein leichtes ein Team aus 20 Mitspielern, 4 Ersatzspielern und 4 Admin zusammenzubekommen und auch der Bot musste einige seiner Termine verlegen um heute bei uns zu sein, um eure Texte vor zulesen. Wer den Teams zusehen möchte kann über die nachfolgenden Multilinks, dem entsprechendem Team zuschauen. Wenn ihr Streams aus verschiedenen Teams schaut, seid fair und betreibt kein Meta-Gaming, Backseat-Gaming oder ähnliches. 

TEAM Rot - LP_Gonschi, Killerlady12, Mucianer, Edopeh, Omega5000TV

TEAM Gelb - Asrac_TV, Noir_GamingLPS2, PentaPan, NordishD, MichaelTanTan

TEAM Grün - Games_4you, SweetChilis, Aloexis, Onkel_DD, ChevellasSpielecke

TEAM Blau - Schnitzel_Gameplays, Zockerruebe, DerValiser, NoHandsNoSchoki, Aldur1986

 

Nicht mehr lange müssen wir uns gedulden, dann wird sich das 7 Days to Charity in die vierte Runde starten und wieder werden sich wagemutige Abenteurer auf machen. Für den Förderverein für Tumor- u. Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz werden sie wieder alles geben.

Und dann gibt es ja natürlich auch noch die 20 Streamer, die auch ihr Bestes geben werden, um uns Abenteurer zu Unterhalten. Mittlerweile hat der Countdown die Monate hinter sich gelassen und uns trennen nur noch Tage vor dem, was wir alle gemeinsam zu dem Erfolg gemacht haben, der er geworden ist.

Für alle die es nicht mehr Abwarten können, gibt es hier noch ein kleines Bonbon vom MUCianer, den Trailer für 7 Days to Charity. Viel Spaß.

 

Jede Hilfe ist gern gesehen, ob du mit einer kleinen Spende dabei bist, ob du anderen davon erzählst oder als Streamer wenige Minuten deines Streams für den Trailer gibst. Alles ist eine großartige Unterstützung.

Kleiner Als Drei <3

7 Days to Charity startet in das vierte Jahr.


Am 05. Oktober 2019 wird es endlich soweit sein. Auf Twitch geht dann der große Spenden-Abend los. Auf 24 Kanälen wird dann gespielt und für den guten Zweck gesammelt. Wer wird dieses Jahr unterstützt?

Förderverein für Tumor- u. Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz

 

Anders als in den Vorjahren werden sämtliche Spenden über die gemeinnützige Seite Betterplace (7 Days to Charity Spendenseite) abgewickelt.

Wir blicken auf drei ganz wunderbare Jahre mit einer phänomenalen Community zurück und wir würden uns freuen dieses Event mit Euch gemeinsam fortsetzen zu können. Denn es sind nicht die Streamer die das ganze Ausmachen, sondern Ihr seid es. Auch in diesem Jahr bleiben wir unserem Motto treu: Jeder Euro Zählt, aber wer nichts geben kann soll sich deshalb nicht schlecht fühlen. Seid einfach dabei, habt Spaß und einen tollen Abend und sagt Freunden oder Bekannten Bescheid oder teilt die Videos oder Bilder auf Euren Social Media Kanälen.

Jeder kann schon jetzt mitmachen, mit Panels und dem Teaser:

Bild 1 - Weißer Hintergrund mit Daten

Bild 2 - Transparenter Hintergrund mit Daten

FAQ - wiederkehrende Fragen

Wie viel Schmerz können Eltern ertragen? Es wird besser, wenn sie Hilfe bekommen. Es gibt viele Vereine und Initiativen, die diese Hilfe anbieten. Doch wer hilft den Helfern? Spenden können einen gewissen Anteil dieser Hilfe ausmachen. In anderen Fällen werden betroffene Eltern zu den Stützen der Vereine und engagieren sich meist ehrenamtlich.

Helfen kann jeder und wenn man eine Community um sich herum hat, die sich auf solch ein Abenteuer einlässt und das war es am Anfang gewiss, kann man auch mit kleinen Gesten großes bewirken. Keiner konnte sagen wie sich ‚7 Days to Charity’ entwickeln würde. Eine Community kann sehr viel bewegen. Den Beweis dafür hat ‚7 Days to Charity’ in den letzten Jahren immer wieder gezeigt.

 

Ohne die Streamer gäbe es keine Community und ohne die Community gäbe es keine Streamer.

 

Gutes tun und Zurückgeben war der große Antrieb, durch den ‚7 Days to Charity’ ins Leben gerufen wurde. Die Gemeinschaft wächst stetig, wie auch die Reichweite und somit hat auch das Charity-Event einen immer größeren Wirkungsgrad.

Jedes Event ist etwas Einzigartiges, es wird liebevoll geplant und umgesetzt, mit viel persönlichen Einsatz der Steamer. Aber auch die Community wirbt für ‚7 Days to Charity’ und sobald der Termin bekannt ist, steht er auch immer in meinem Terminplaner.

Drei Worte sind seit dem ersten Charity Event prägend und dadurch für mich untrennbar mit ‚7 Days to Charity’ verknüpft worden. So nutze ich sie hier als Ersatz für die gebräuchliche Grußformel und sage:

 

Kleiner als drei
Euer EugeneVanDale <3